Anspruchsvolle Bedingungen? Kverneland bietet die Lösung

Trockenheit war in diesem Jahr die große Herausforderung für den Ackerbau. Umso wichtiger ist da die optimale Technik. Deshalb: Jetzt den Kverneland-Frühkauf nutzen!

Alle Informationen zum Kverneland Frühkauf Herbst/ Winter 2018 findest du in unserem Newsbeitrag.

Der Trockenheit trotzen

Schlagkraft und innovative Lösungsansätze sind in diesem Jahr besonders wichtig – denn die Trockenheit sorgt vielerorts für anspruchsvolle Bedingungen. Um die Keimung von Ausfallgetreide sowie Unkräutern und Ungräsern nach der Ernte schnellstmöglich voranzutreiben, ist die Kurzscheibenegge die beste Wahl. Kverneland bietet mit der Qualidisc Farmer und Qualidisc Pro die Möglichkeit, leistungsstark und flach zu arbeiten und den Boden somit bestmöglich zu unterstützen. Die Trockenheit bietet aber auch Chancen – so können Sie in trockenen Jahren Bodenverdichtungen beseitigen und Bodenstrukturschäden reparieren. Mit dem Kverneland-Tiefenlockerer Flatliner sind dadurch Ertragssteigerungen um bis zu 30 % möglich.

© Kverneland Group

Konservierende Bodenbearbeitung als Mittel der Wahl

Auch die Aussaat von Wintergetreide und -raps stellt unter trockenen Bedingungen eine besondere Herausforderung dar. Mulchsaat, Direktsaat oder Strip Till sind hier das Mittel der Wahl. Die wassersparende, konservierende und reduzierte Bodenbearbeitung (z. B. mit dem Kverneland Turbo-Grubber) schützt den Boden. Das Kverneland-Strip-Till-System reduziert Austrocknung auf ein Minimum. Mit der pneumatischen Kverneland-Einzelkornsämaschine können Sie sowohl auf gepflügten Flächen als auch im Mulchsaatverfahren aussäen – optimale Anpassung an sich verändernde Bedingungen. Die mechanische Einzelkornsämaschine Unicorn e-drive II von Kverneland bietet zudem die Möglichkeit im Quadrat- sowie im Rechteckverband abzulegen – beste Bedingungen für mechanische Unkrautbekämpfung.

© Kverneland Group

Intelligenter Pflanzenschutz

Um Ihren Pflanzen die optimale Pflege und den besten Schutz zu ermöglichen, ist angepasster und cleverer Pflanzenschutz die beste Lösung. Die neue Anhängespritze Kverneland iXtrack T ist flexibel und extrem wendig und setzt dank der optimalen Gestängeführung sowie dem ausgeklügelten Flüssigkeitsmanagement neue Standards in Sachen Präzision und Umweltschutz. Mit der Zweitank-Technik für die iXter B-Anbauspritzen in Kombination mit dem iXtra Fronttank bietet Kverneland Ihnen außerdem die Möglichkeit, Teilflächen wie Feldränder oder Nester passgenau zu behandeln und Ihren Erfolg somit zu maximieren.

© Kverneland Group

Kverneland-Technik bietet Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität, Schlagkraft und intelligenten Lösungen. Entscheide dich jetzt für eine Kverneland-Maschine und sichere dir bis zum 30.11.2018 exklusive Preisvorteile.

Kverneland Advertorial auf „agrarheute“

%d Bloggern gefällt das: